Polarlicht 2003

In der Nacht vom 30. auf den 31.10.2003 konnte ich nach langem Warten endlich ein grandioses Polarlichtschauspiel über Hannover beobachten.
Die Fotos entstanden mit einer Olympus C-5050 bei ISO200-400 und einer Belichtungszeit von in der Regel 10-16 Sekunden. Die Belichtungsdauer ist rein durch Probieren ermittelt worden.
Auf den ersten Bildern (Zeitraum 23:30 bis 0:00) ist in der rechten oberen Ecke bereits ein rötlich/violetter Schimmer zu erkennen, den ich mit bloßem Auge nicht erkannte und erst bei der Auswertung der Fotos entdeckte. Ab 1:23 erstrahlte dann der gesamte Himmel in sattem Rot (fast langweilig, da kaum Strukturen zu erkennen sind). Ab 1:48 nahm die Intensität deutlich ab. Kurz nach 2 Uhr war das Spektakel beendet.

« 1 von 2 »

Comments are closed