Polarlicht über Hannover

Polarlicht über Hannover

In der Nacht vom 30. auf den 31.10.2003 konnte ich nach langem Warten endlich ein grandioses Polarlichtschauspiel über Hannover beobachten.
Die Fotos entstanden mit einer Olympus C-5050 bei ISO200-400 und einer Belichtungszeit von in der Regel 10-16 Sekunden. Die Belichtungsdauer ist rein durch Probieren ermittelt worden.
Auf den ersten Bildern (Zeitraum 23:30 bis 0:00) ist in der rechten oberen Ecke bereits ein rötlich/violetter Schimmer zu erkennen, den ich mit bloßem Auge nicht erkannte und erst bei der Auswertung der Fotos entdeckte. Ab 1:23 erstrahlte dann der gesamte Himmel in sattem Rot (fast langweilig, da kaum Strukturen zu erkennen sind). Ab 1:48 nahm die Intensität deutlich ab. Kurz nach 2 Uhr war das Spektakel beendet.